Das Team der Netzwerkstelle stellt seine Arbeit vor!

Gemeinsam mit der Initiative „Dortmund at Work“ des regionalen Bildungsbüros Dortmund stellt das Team der Netzwerkstelle vor, warum das Thema LSBTIQ* in der Arbeitswelt so wichtig ist und was UNTERNEHMEN VIELFALT alles für Unternehmen anbietet. In dem kurzen Video wird u. a. erklärt, was sich hinter der Abkürzung LBSTIQ* verbirgt und warum Betriebe sich mit […]

Diversity gewinnt!

Am 10. Deutschen Diversity Tag zeigen auch wir als Prospektiv GmbH Flagge für Vielfalt. Wir setzen uns für eine Offenheit für Vielfalt am Arbeitsplatz ein und sind mit zahlreichen Diversity-Projekten in Unternehmen aktiv. So zum Beispiel als Netzwerkstelle UNTERNEHMEN VIELFALT, die als Anlaufstelle für kleine und mittlere Unternehmen in NRW für die Beratung und Einführung von Diversity Management […]

Mädchen erkunden beim Girls Day 2022 des Projektes UPGRADE die Logistik

Logistik -– das verbinden viele noch mit starken Männern, die riesige Trucks über unsere Straßen lenken. Und tatsächlich liegt der Frauenanteil in der Logistikbranche gerade einmal bei etwa 20 Prozent. Um auch jungen Frauen einen Job in der Logistik schmackhaft zu machen, beteiligte sich die Prospektiv GmbH mit dem Jobstarter-Projekt „UPGRADE – Ausbildung für die […]

Unternehmen Vielfalt: Regionalveranstaltung der Netzwerkstelle in der Handwerkskammer zu Köln am 04.05.2022

Unter dem Titel „Von Mitarbeiter_innen und Kund_innen – Wie Sie mit Offenheit für Vielfalt punkten können!“ fand am 04. Mai 2022 die erste Regionalveranstaltung der Netzwerkstelle UNTERNEHMEN VIELFALT in Präsenz statt. Wir haben uns sehr gefreut die Veranstaltung in Kooperation mit der Handwerkskammer zu Köln durchführen zu können. Rund 20 Interessierte kamen hierfür in der […]

Nachfolgerinnen im Fokus (RuhrWirtschaft Febr. 2022, S. 17)

Unter dem Motto „Voneinander lernen – miteinander wachsen“ gründet sich am 28.02.2022 eine Netzwerk-Peergroup für Nachfolgerinnen. Der Artikel kann hier heruntergeladen werden. Weitere ausführliche Informationen finden Sie auf der Projektseite  https://www.unternehmensnachfolge-frauen.de/

Netzwerkstelle UNTERNEHMEN VIELFALT – „Wir machen weiter!“

„Unser Ziel ist die Gleichbehandlung von LSBTIQ* Personen im Arbeitsleben. Darum freut es mich besonders, sagen zu können: Wir machen weiter! Die Netzwerkstelle ist auch künftig für Betriebe und Beschäftigte in NRW da!“, so Joachim Stamp, Minister für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration. Das Team der Netzwerkstelle UNTERNEHMEN VIELFALT freut sich, weiterhin kleine und mittlere […]

Mit frischen Ideen ins neue Jahr: Kreative Impulse aus dem Netzwerk

Zum Abschluss des Jahres 2021 hat die Netzwerkstelle UNTERNEHMEN VIELFALT eine Denkwerkstatt veranstaltet. In dieser Veranstaltung am 17.12.2021 sollte zum einen Bilanz gezogen werden: Was hat 2021 stattgefunden? Was waren Highlights? Zum anderen ging es darum sich einer kritischen Reflektion zu stellen und der Frage nachzugehen, wie sich die Netzwerkstelle noch verbessern kann. Teilgenommen an […]

„Allyship (engl. = aktive Solidarisierung) findet nicht im Stillen statt“

Am 11. und 12.11.2021 fand in Berlin die 10. Diversity-Konferenz als digitale Veranstaltung statt. Unter dem Motto „Allyship – gemeinsam für Vielfalt“ teilten Entscheider*innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik praktisches Wissen sowie neueste Erkenntnisse, Best-Practice-Beispiele und Methoden für den Arbeitsalltag. Alle Menschen sollen ihr Potenzial entfalten können, unabhängig von Geschlecht, Alter, sexueller Orientierung und geschlechtlicher […]

Trainingsangebot „Fit für Vielfalt“

Vielfalt oder auch Diversity sind zurzeit in aller Munde. Was verbirgt sich eigentlich genau hinter dem Begriff Diversity? Welche Dimensionen von Vielfalt gibt es? Was bedeutet die Abkürzung LSBTIQ* und warum ist das Wissen darüber im Arbeitskontext wichtig? Das 2-tägige kostenlose Training „Fit für Vielfalt“ der Netzwerkstelle UNTERNEHMEN VIELFALT möchte Sie stark für einen bewussten […]

Online-Veranstaltung 20.10.2021: Takeover als Chance?!

Mit einer Betriebsübernahme den eigenen Lebenstraum erfüllen Zwei Nachfolgerinnen aus Kamen und Dortmund berichten über ihren Weg in die Selbständigkeit durch die Übernahme eines bestehenden Unternehmens. Monique Fröhlich wurde mit 27 Jahren Chefin einer Marketing Agentur in Dortmund, Friederike Heckmann von kemna druck hat eine klassischen Familiennachfolge angetreten. Außerdem informiert Silke Höhne von der Wirtschaftsförderung […]