Thomas Langhoff im Interview mit dem SWR 1, am Samstag, 22.07.2017 in der Sendung „Arbeitsplatz“

Hoher Preis für Schichtarbeiter – Bessere Schichtpläne und weniger Nachtarbeit können die Belastung senken

Wer schon mal in einem Schichtbetrieb gearbeitet hat, der weiß, wie anstrengend der ständige Wechsel der Arbeitszeiten ist. Viele Betroffene leiden unter Schlaflosigkeit, Magenproblemen oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Keine neue Erkenntnis, trotzdem hat sich die Situation der Schichtarbeiter in den vergangenen 20 Jahren kaum verbessert. Dabei müssen inzwischen immer mehr Arbeitnehmer auch spät abends, in der Nacht oder am Wochenende ran. Deshalb hat die IG Metall eine Untersuchung in Auftrag gegeben, um mehr zu erfahren über die konkrete Situation in den Schichtbetrieben. Beteiligt an der Studie war Thomas Langhoff, Geschäftsführer der Prospektiv GmbH und Professor für Arbeitswissenschaft an der Hochschule Niederrhein.

Worunter leiden Schichtarbeiter am meisten und wie sollten bessere Schichtpläne gestaltet werden? Die Antwort zu diesen sowie zu weiteren Fragen finden Sie in der Aufzeichnung.

Auf den Internetseiten vom SWR und der Stuttgarter Zeitung wurden hierzu ebenfalls Artikel veröffentlicht.

Veröffentlicht unter Allgemein