„Tag der Vorbild-Unternehmerinnen“ in Berlin

Anlässlich der Gründerwoche Deutschland fand am 14.11.2018 der „Tag der Vorbild-Unternehmerinnen“ im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Im Zentrum der Veranstaltung standen die über 140 Unternehmerinnen, die sich als Teil der BMWi-Initiative „FRAUEN unternehmen“ ehrenamtlich als Vorbild in Schulen, Hochschulen oder bei öffentlichen Veranstaltungen für mehr Gründerinnengeist bei Frauen und Mädchen einsetzen. Mit dabei waren sowohl Vorbild-Unternehmerinnen, die sich seit Beginn der Initiative engagieren, als auch in diesem Jahr neu ernannte Vorbild-Unternehmerinnen, die erste Kontakte knüpfen konnten.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier betonte in seiner Videobotschaft: „Die Initiative „FRAUEN unternehmen“ ist ein wichtiger Pfeiler meiner Gründungsoffensive, mit der ich mehr Gründer und Gründerinnen motivieren will und die Gründungskultur in Deutschland insgesamt stärken will. Ich bin der festen Überzeugung: Gründungen und Unternehmensnachfolgen sind für den Wirtschaftsstandort Deutschland und die Zukunftsfähigkeit der Sozialen Marktwirtschaft von zentraler Bedeutung. Das BMWi wird sich weiter dafür stark machen, dass Mädchen und Frauen mit größerer Selbstverständlichkeit ihre Ideen für die Wirtschaft auch in die Praxis umsetzen können.“

Die offizielle Pressemitteilungen finden Sie hier (https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/2018/20181114-altmaier-lobt-vorbild-unternehmerinnen.html).

Veröffentlicht unter Allgemein